Spelsberg Rapid-Box

Das Gehäuse für den sicheren Abzweig ungeschnittener Leiter bis 50mm²
Logo Spelsberg Rapid-Box

Möchte man Kabel abzweigen, dann bedeutete das bisher einiges an Aufwand.

Mit der neuen Rapid-Box von Spelsberg werden solche Aufgaben ab sofort erheblich schneller und kostengünstiger realisierbar. Das neue Gehäusesystem wurde speziell für den abgesicherten Abzweig ungeschnittener Leiter bis 50mm² (Cu) entwickelt.

Der abgesicherte Abzweig erfolgt entweder mit einer 2,5 mm² Leitung oder über CEE Steckdosen (3-polig oder 5-polig) im Gehäusedeckel. Sicherungen und Steckdosen werden komplett vorverdrahtet.

Für die Montage braucht man nicht länger als 15 Minuten, so dass sich das neue System nicht nur für nachträgliche Installationen eignet, sondern auch bei Neuinstallationen den Aufwand erheblich reduziert. So sind Objekte mit langen Kabelstrecken wie Tunnel, Industriehallen oder Hochhäuser ideale Einsatzgebiete für die Rapid-Box

Die Hauptklemme ist zusätzlich auch als Verbindungsklemme von zwei geschnittenen Leitern verwendbar. Durch die Verwendung von CEE Steckdosen sind Betriebsmittel wie z.B. Leuchten besonders schnell und effizient anzuschließen, zu warten und instand zu setzen.

Um für nahezu jeden Anwendungsfall die passende Lösung zu bieten, ist die Rapid-Box modular aufgebaut. Es gibt zwei Grundversionen: Die Standardvariante und die Varianten für die Brandschutzinstallation mit Funktionserhalt.

Individuell bestückbar
Individuell bestückbar
Standard- und Brandschutzvarianten
Standard- und Brandschutzvarianten