Schuch: LED Feuchtraum-Leuchten

Gibt's das auch in LED?
Logo Schuch: LED Feuchtraum-Leuchten

Schuch gilt seit über einem Jahrhundert als Spezialist für Problemlösungen bei extremen Umgebungsbedingungen. Auf explosionsgeschützte Leuchten trifft dies in ganz besonderem Maße zu.
Mit den Ergebnissen aus der eigenen intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeit werden dem Markt immer wieder neue Impulse gegeben. So hat Schuch insbesondere die Entwicklung der heutigen Ex-Langfeldleuchten sowie die entsprechenden Normen maßgeblich geprägt.

Auf dem gesamten Gebiet explosionsgeschützter Leuchten profiliert sich Schuch immer wieder als Innovationsführer, wie auch die Ex-Leuchten für Induktionslampen zeigen. Weltweit verfügt Schuch über eines der vielfältigsten Programme in der Beleuchtungstechnik sowohl für den Gas- also auch für den Staub-Explosionsschutz.

schuch2

LED Technik im Ex-geschützen Bereich

Auch die LED- Technologie wird im Ex-geschützten Bereich immer weiterentwickelt und findet daher auch in diesem sehr hochwertigem Segment immer mehr Einzug.

Derzeit bietet dieses Segment 3 Baureihen mit hoher Zone 1 & 21 und 4 Baureihen in der schwächeren Zone 2 & 22 an.

Mit der neuen Baureihe e865 biete Schuch sechs verschiedene Modelle mit klarer oder satinierter Abschlusswanne , Edelstahlklammern mit Sicherheitsverschlüssen für Normalbeleuchtung oder als gruppen- bzw. zentralversorgte Notleuchten.  Mit Systemleistungen von 34 bis 65 W ersetzt diese Baureihe konventionelle Leuchten mit einer Leistung von bis zu 2×58 W. Bei einer Energieeffizienzklasse von A++ werden Leuchtenlichtströme von bis zu 9.260 Lumen erreicht. Optional können Leuchten für eine Umgebungstemperatur von bis zu 70°C geordert werden.

schuch3

Baureihe e865 LED Ex-Zonen 1 & 21

Die ebenso neue Baureihe e840 bietet einen Zentralverschluss mit 6-kant Steckschlüssel und komplettiert das Wannenleuchten LED-Segment mit weiteren 3 Leuchten. Sie ersetzen die konventionellen Leuchtenleistungen von 2×36 W bis 2×58 W.

schuch4

Baureihe e840 LED Ex-Zonen 1 & 21

Schon länger am Markt befindet sich der innovative LED Scheinwerfer der Baureihe d9000. Mit seiner robusten Bauweise ist er in den Zonen 1 &21 für Einsatzbereiche wie Offshore-Bereiche, wie Verladestationen, Bohrinseln, Silos usw. bestens geeignet. Seine hohe Schutzart von IP67 und sein Aluminiumgussgehäuse machen den Strahler fit für den rauen Einsatz in den oben erwähnten Bereichen. Die serienmäßigen Strahler sind für Temperaturbereiche von -20°C bis +40° C. Optinal werden auch Temperaturbereich von – 50°C bis +60 C° angeboten. Der d9000 Strahler ist entweder in breit- oder in tiefstrahlend verfügbar und ersetzt mit Systemleistungen von 48 W bis 135 W konventionelle Strahler bis 250 W Leistung. Der Leuchtenlichtstrom beträgt maximal 10.200 Lumen.

schuch5

Baureihe d9000 LED Ex-Zonen 1 & 21

Die Baureihe nD866 zeigt sich ident mit der höher abgesicherten Baureihe e865 und ist für den Einsatz in den Zonen 2 und 22 konzipiert. Zehn Modelle deckt diese Baureihe ab und bietet mit vier davon auch den Einsatz für hohe Umgebungstemperaturen bis + 65° C. Konventionelle Leistungen von 2 x 36 W bis 2 x 58 W werden auch mit der Baureihe nD866 ohne Probleme abgedeckt.

schuch6

Baureihe nD866 LED Ex-Zonen 2 & 22

 

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie unseren Spezialisten:
Herrn Andreas Mayer
+43 1 68006 128
Andreas.Mayer@siblik.com