Maico: AKE 100

Feuchte Luft hinauslüften - vollautomatisch
Logo Maico: AKE 100

Das neue Lüftungssystem AKE 100 zur bedarfsgerechten Entfeuchtung von Kellerräumen ent- und belüftet vollautomatisch und zuverlässig: Sobald im Keller feuchte Luft auftritt, wird sie nach draußen befördert. Der Keller bleibt auch bei hoher Luftfeuchtigkeit im Sommer trocken, da sich kein Kondenswasser an kalten Kellerwänden absetzen und in das Mauerwerk eindringen kann. Mit der intelligenten Kellerentlüftung erhalten Sie innovative Gebäudetechnik und schützen so die Gebäudesubstanz für lange Zeit.

So funktioniert’s
Ein Außenfühler in der Verschlussklappe misst die absolute Feuchte im Freien und überträgt die Informationen an den Abluftventilator, der den Betrieb nur dann aufnimmt, wenn die absolute Feuchte im Kellerraum höher ist als die absolute Feuchte im Freien. Dank des am Abluftventilator integrierten Innenfühlers gelangt keine Feuchte und warme Luft in den Keller, die dort kondensieren könnte. Die AKE läuft nur dann, wenn mit der Außenluft auch getrocknet werden kann. Der jeweilige Leistungsbetrieb wird am Abluftventilator über eine Status-LED angezeigt. Auf Wunsch lässt sich die Lüftungsanlage außerdem manuell regeln.

Einsatzbereiche

  • Keller bzw. einzelne Kellerräume
  • Hauswirtschaftsräume
  • Trockenräume
  • Waschküchen etc.

Technische Details

  • Permanenter Abgleich der absoluten Feuchte im Innenbereich mit der absoluten Feuchte des Außenbereichs
  • Automatischer Betrieb, wenn die absolute Feuchte innen größer ist als außen
  • Erster Hersteller mit integrierter Steuerung
  • Frostschutzfunktion: Abschalten des Systems bei Temperaturen unter 3° C
  • Optionaler Anschluss des Zuluftventilators ECA 11 E vorhanden
  • Manuelles Anschalten des Systems über einen Taster möglich
  • Einfache Installation, Kernlochbohrung 105 mm, bzw. 120 mm bei Einbau mit Wandhülse WH 100

Sie haben Fragen?

Kontaktieren Sie unseren Spezialisten
Herrn Kurt Faast
+43 1 68006 177
kurt.faast@siblik.com